200 Euro für Studenten: Ab dem 15. März geht’s los

Von
Tobias Ristok
|
15
.
March 2023
|
| sponsored
200 Euro für Studenten: Ab dem 15. März geht’s los

Quelle:Canva

Berlin. Die deutsche Bundesregierung hat beschlossen, eine Pauschale von 200 Euro für Studierende zu gewähren, um die finanziellen Belastungen während der Corona-Pandemie abzumildern. Die einmalige Zahlung soll Studierenden dabei unterstützen, die Folgen der Pandemie besser zu bewältigen.

Um diese Situation zu verbessern, hat die Bundesregierung die Pauschale von 200 Euro bereits Anfang September beschlossen. Die Pauschale wird allen Studierenden ausgezahlt, unabhängig davon, ob sie BAföG oder andere finanzielle Unterstützung erhalten oder nicht. Das Erhalten der Unterstützung ist allerdings an die Bedingung geknüpft, dass ein entsprechender Antrag gestellt wird. Hierbei müssen einige Hürden gemeistert werden.

Studierende, die Anspruch auf die einmalige Zahlung von 200 Euro haben möchten, müssen einen Antrag auf der offiziellen Website Einmalzahlung200.de stellen. Obwohl die Website bereits erreichbar ist, ist es momentan noch nicht möglich, den Antrag zu stellen. Die Antragstellung soll bundesweit einheitlich ab dem 15. März 2023 möglich sein, und die Auszahlung soll kurz darauf erfolgen.

Zunächst müssen sie darauf warten, dass ihre Hochschule ihnen den Zugangscode und die PIN zukommen lässt, die unbedingt für die Antragstellung benötigt werden. Diese Schritte sollen automatisch erfolgen, so dass Studierende keine zusätzliche Anfrage stellen müssen. Außerdem zur Angabe ihrer Bildungseinrichtung benötigen sie auch ein “BundID-Nutzerkonto”, das ein zentrales Benutzerkonto für digitale Verwaltungsdienstleistungen in Deutschland ist. Um sicherzustellen, dass sie rechtzeitig ein solches Konto erstellen können, sollten Studierende dies bis zum 15. März tun. 

Obwohl die Erstellung kostenlos ist, müssen Studierende entweder einen Personalausweis mit Online-Funktion oder ein Elster Zertifikat zur Authentifizierung verwenden. Darüber hinaus benötigen sie ein aktuelles Smartphone mit NFC-Funktion und eine Identifikations-App wie die AusweisApp2, um die Online-Ausweisfunktion nutzen zu können.

Es wird davon ausgegangen, dass das Warten auf die Auszahlung der Soforthilfe bald ein Ende hat. Eine Testphase mit einigen Hochschulen wird zunächst durchgeführt, und wenn alles reibungslos verläuft, ist das endgültige Startdatum für den 15. März geplant. 

Seid ihr von der Einmalzahlung betroffen? Wie findet ihr die Lösung der Bundesregierung? Ist die Beantragung einfach zu verstehen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Anzeige
Mehr zum Thema
Neuste Artikel
Kommentare
No items found.