Europa EdTech – das Ranking der 200 wichtigsten Startups im Bildungswesen

Von
Katja Kraffzik
|
12
.
January 2023
|
| sponsored
Europa EdTech – das Ranking der 200 wichtigsten Startups im Bildungswesen

New York. Das Analyse-Unternehmen “HolonIQ” hat mit dem Ranking “EdTech Europe” in diesem Jahr wieder die 200 vielversprechendsten EdTech-Startups, wie Nachhilfe-Apps oder E-Learning-Plattformen, aus Europa vorgestellt. Die Liste konzentriert sich auf die Identifizierung junger, schnell wachsender und innovativer Lern-, Lehr- und Weiterbildungs-Startups in ganz Europa. Wir stellen euch die Ergebnisse vor. 

Unter dem Begriff EdTech lassen sich innovative und technologieorientierte Unternehmen und Startups zusammenfassen, die Lösungen, Services und Produkte im Bereich der Lern- und Bildungsanwendungen anbieten, um zum Beispiel bessere Lernerfahrungen zu machen.

HolonIQ wurde 2018 gegründet und verfolgt das Ziel, Entscheidungsträger aus den Sozial- und Umweltsystemen der Welt, wie Bildung, Gesundheitsversorgung, Energie und ökologische Nachhaltigkeit mit ihrer Plattform zu unterstützen.

Ergebnisse des Edtech Startup Rankings

Das 2022 Europe EdTech 200 Ranking zeigt, dass Lösungen zur Unterstützung der Infrastruktur für das Lernen und Organisieren von Bildungsprozessen 20 Prozent der diesjährigen Liste ausmachen, da Institutionen und Unternehmen bestrebt sind, ihre digitalen Initiativen voranzutreiben. Es dominieren Plattformen und Lernumgebungen, einschließlich solcher, die zur Unterstützung von gemischten (Rise Up, FeedbackFruits), Mikro- und mobilem Lernen (Code of Talent) und Kreation beitragen. Startups, die sich auf Arbeitskräfte, Fähigkeiten und Jobs konzentrieren, machen weitere 20 Prozent aus.

Die Mehrheit der diesjährigen Liste betreibt ein Direct to Consumer Modell mit Startups, die das Sprachenlernen (AllRight, Beelinguapp, Tandem), Bildungsressourcen und Studienunterstützung (Plume, Sharpen, Wuolah) sowie die Direct to Learner Ausbildung unterstützen möchten. Buisness to Buisness Modelle unterstützen Schulen, Universitäten und Unternehmen bei der Erfassung und Entwicklung von Talenten (CoachHub, SkillGym,TechWolf), Bewertung und Feedback (Nurture) und Lehrerunterstützung (Kimple Education).

Das Ranking weist ein ausgewogenes Verhältnis von Altersprofilen mit einer starken Gruppe von Unternehmen in der Wachstumsphase auf. Ein Viertel der Unternehmen auf der Liste wurden vor weniger als 3 Jahren gegründet. 44 Prozent der genannten Unternehmen befinden sich in der Wachstumsphase von vier bis sechs Jahren, darunter die immersiven Lernlösungen Uptale, Virti und Moonhub. Festgestellt wurde auch, dass die größeren Märkte Großbritannien, Frankreich und Deutschland die Liste dominieren, mit größer werdenden Anteilen aus Spanien und Italien. 

 “Noch nie war der Einsatz höher, noch nie war die Chance größer. Regierungen, Hochschulen, Unternehmen und Investoren auf der ganzen Welt benötigen relevante, vertrauenswürdige und global vernetzte Daten und Erkenntnisse, um Entscheidungen und Maßnahmen zu treffen, die die Zukunft der Menschheit prägen werden”, so die Idee der Gründer:innen der Plattform HolonIQ.

Anzeige
Mehr zum Thema
Neuste Artikel
Kommentare
No items found.