LifeTeachUs bringt Menschen in der Bildung bei Unterrichtsausfall zusammen

Von
Redaktion
|
13
.
October 2022
|
| sponsored
LifeTeachUs bringt Menschen in der Bildung bei Unterrichtsausfall zusammen

Was hättest du gerne schon in deiner Schulzeit gewusst? Diese Frage stellen Ludwig Thiede und sein Team, um auf ihr junges Social-Startup “LifeTeachUs” aufmerksam zu machen. 

LifeTeachUs ist ein EdTech-Startup, welches Menschen aus allen Bereichen des Lebens in den Schulalltag bringt. Durch die eigens gebaute LifeTeachUs Software, können Lehrkräfte passgenau für ihren Unterricht, Projekttage oder auch Vertretungsstunden Menschen finden, die ihr Wissen und ihre Lebenserfahrung mit den Schüler:innen teilen. 

So kann bestehender Fachunterricht durch Einblicke in den Lebensalltag verschiedener Menschen bereichert, Projekttage mit Fachexperte:innen ergänzt oder auch Stunden, die nicht gleichwertig vertreten werden können, durch sogenannte LifeLessons inhaltlich vertreten werden. 

Die LifeTeacher sind geprüfte und geschulte Menschen und kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens. Neben einem erweiterten Führungszeugnis sowie einer umfangreichen Selbstverpflichtung, durchläuft jeder LifeTeacher ein Interviewprozess und einen, durch Pädagogen entworfenen Workshop, in dem auf den Einsatz in Schulen vorbereitet wird. 

Die LifeTeacher befinden sich in ganz Deutschland und einige sogar im Ausland. So können die LifeTeacher live vor Ort oder digital ins Klassenzimmer kommen. Bei jeder Anfrage kann zwischen den Modi entschieden werden. Durch den Start des Projekts in München, Berlin und Hamburg befinden sich in diesen Städten die Mehrheit der LifeTeacher. 

Jeder LifeTeacher über mindestens eine ausgearbeitete Stunde zu einem Thema aus den Bereichen: Leben, Karriere, Sozial, Global und Gesundheit. Die Vielfalt unserer LifeTeacher lässt sich an folgenden Beispielen aufzeigen: 

Markus (35) hat ein duales Studium absolviert und anschließend im Ausland studiert, obwohl er bis zur 10. Klasse auf einer Realschule war. Seine Eltern haben selbst nicht studiert und konnten ihm nur wenig helfen. In seiner LifeLesson möchte er Nicht-Akademikerkinder zu einem Studium motivieren und gibt dazu hilfreiche Tipps, wie dieses finanziert werden kann.

Antonia (24) befindet sich in der Ausbildung zur Tischlerin. Ihr Betrieb gibt ihr pro Monat vier Stunden, um der Tätigkeit als LifeTeacher nachzugehen. In ihrer LifeLesson erzählt sie, wie sie ihre Ausbildung gefunden hat, welche Eigenschaften man mitbringen sollte und beantwortet Fragen.

Simon (26) wusste nach seiner Schulzeit nicht genau, wie er selbständig sein Leben finanzieren soll und was er z.B. für ein Konto braucht. Acht Jahre später kennt er sich bestens aus und vermittelt in seiner LifeLesson Grundlagen über die eigene Buchhaltung nach dem Auszug von Zuhause.

Sibylle (62) war die längste Zeit ihres Lebens als Pressesprecherin in einem großen Medienkonzern in München tätig. In ihrer Generation war der Aufstieg einer Frau noch nicht selbstverständlich. In ihrer LifeLesson macht sie jungen Frauen Mut, sich etwas zu trauen und gibt Tipps, wie man sich in der heutigen Welt durchsetzt.

Katharina (27) hat BWL und VWL in München studiert und erklärt in ihrer LifeLesson grundsätzlich über das Studium auf. Von Numerus Clausus, Seminaren bis hin zu ECTS.

Bernd (42) schult seit Jahren in Unternehmen, wie man mit Stress und Krisensituationen umgeht. Als ausgebildeter Coach bringt er viel Erfahrung mit und konnte dadurch schon das Leben vieler Menschen verbessern. In seiner LifeLesson zeigt er Schüler:innen, wie sie am besten mit Stress z.B bei den ersten großen Prüfungen, umgeht.

Mitmachen ist ganz einfach und aktuell aufgrund der ehrenamtlichen Arbeit durch das Team, als auch der LifeTeacher, für Schulen kostenlos. Lehrkräfte können ganz einfach einen Account über die LifeTeachUs Seite erstellen und in weniger als 24h ihre erste Anfrage stellen: https://www.lifeteachus.org/lehrkrafte 

Anzeige
Mehr zum Thema
Neuste Artikel
Kommentare
No items found.