Rückblick auf das Event Brücken bauen – Bildung beleben

Gepostet von
Redaktion
|
15
.
March 2022
| sponsored
Rückblick auf das Event Brücken bauen – Bildung beleben

Am 10.02.2022 fand das bildungspolitische Event Brücken bauen – Bildung beleben statt

Die von der Zukunft Digitalen Bildung initiierten bildungspolitische Veranstaltungsreihe Brücken bauen – Bildung beleben fand am 10.02.2022 zum ersten Mal statt. Die Auftaktveranstaltung brachte erstmals Vertreter:innen aus Lehrkräfteverbänden, Start-Ups der Ed-Tech Branche sowie Politik zusammen an einen Tisch, um die digitale Bildungszukunft in Deutschland umfassend kritisch zu beleuchten und diskutieren. Ein zweites Event im Rahmen der Veranstaltungsreihe wird im Sommer stattfinden.

Wir bedanken uns bei Rebecca Rabe, Dario Schramm und Fredrik Harkort von der iddb, Ria Schröder, bildungspolitische Sprecherin der FDP, dem BLLV Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband, der Bundesschülerkonferenz, dem Bundesverband innovative Bildungsprogramme e.V. sowie der ​​GEW und dem deutschen Lehrerverband für die Teilnahme und anregende Diskussion.

Im Zuge der Diskussion ergab sich bei den Teilnehmenden vor allem in folgenden Punkten ein eindeutiger Konsens, der sich zu vier Kernforderungen herauskristallisiert hat.

Gütesiegel

Wir brauchen ein Gütesiegel, um die Qualitätssicherung von digitalen Angeboten für Schulen zu gewährleisten. Sowohl der pädagogische Wert der Angebote als auch der Datenschutz sollten hier in Betracht bezogen werden. Das Gütesiegel sollte von einer Zentrale auf Bundesebene ausgestellt werden.

Bürokratische Hürden abbauen

Der Abruf der Mittel des DigitalePakt Schule muss schneller und unkomplizierter passieren können.Bei dem ersten DigitalPakt Schule standen zu viele bürokratische Hürden im Weg der Schulen. Zudem sollte die Finanzierung verstetigt werden, denn digitale Bildung muss zum Dauerauftrag werden.

Barrierefreier Zugang zu digitalen Lehrangeboten

Es muss mehr in die schulische Ausstattung sowie pädagogische Begleitung investiert werden und eine verstärkte Kooperation zwischen Bund, Länder und Kommunen stattfinden. Das Ziel muss sein, dass alle Schüler:innen in Deutschland die gleichen Chancen und Möglichkeiten haben, starke Medienkompetenzen zu entwickeln.  

Lehrkräfte entlasten

Unsere Lehrkräfte müssen mit erweiterten Fortbildungsangeboten sowie System- und IT-Administrator:innen unterstützt und entlastet werden. Damit  soll  innovativer und kreativer Digitalunterricht zum neuen Standard werden.

Lehrer News hat einen ausführlichen Bericht des Events veröffentlicht.

Anzeige
Mehr zum Thema
Neuste Artikel
Kommentare
No items found.